Hanswurscht

Bei der bisherigen Umfrage wurde gefragt, wie Tobias M. seinen zweiten Sohn nennen soll. Aus Sicht des Kindes ist es richtig und wichtig, dass möglichst viele Freunde an diesem Findungsprozess partizipieren. Immerhin ist der eigene Name das Identifizierungsmerkmal schlechthin. Irgendwann wird sicherlich auch der Nachwuchs von Tobias M. im Regieraum als Zählrichter aufgerufen werden. Was hat die Umfrage also erbracht? 21% der Teilnehmenden an der Umfrage geben an, dass das gute Kind Hanswurst mit Vornamen heißen soll. Macht durchaus Sinn. 16% der Teilnehmenden finden Mozart ganz schön. Ebenfalls 16% der Teilnehmenden sind der Meinung, Max-Albert [:Määäxxx-Alböört:] muss in den Ausweis. 11% der Teilnehmenden wünschen sich einen Theodor Karl. Interessant auch die einzig freie Antwort: „Chewbacca“. Wir werden sehen, für was sich Tobias M. entscheidet. Eines ist sicher: Die Frage, wie das Kind letztlich heißen wird, bietet sich schon jetzt hervorragend für Wetten an.

21%
Hanswurst

16%
Mozart

16%
Max-Albert
[:Määäxxx-Alböört:]

11%
Theodor Karl