1. Spieltag 2022/23

Am vergangenen Samstag fand in auswärtigen Hallen der 1. Spieltag der Saison 2022/23 statt. Altshausen I musste in der Württemberg-Liga beim TSG Söflingen antreten. Kapitän Martin Bugla konnte leider nicht mitspielen. Er war beruflich verhindert. Da die 1. Mannschaft die Saison jedoch mit fünf Herren bestreitet (vier Herren werden mindestens benötigt), war der Ausfall von Martin Bugla an diesem ersten Spieltag ohne Probleme zu kompensieren. Nach den ersten drei Doppeln stand es 2:1 für Altshausen. Stephanie und Katja Vogel hatten im Damendoppel nur wenig Mühe. Das zweite Herrendoppel um Thomas Pfänder und Marco Michelberger gewann ebenfalls in zwei Sätzen. Das erste Herrendoppel um Matthias Röhm und Paul Sindermann verlor im Entscheidungssatz mit 16:21. Mit der Führung von 2:1 ging es in die Einzelpartien. Thomas Pfänder rang hier seinen Gegner in drei packenden Sätzen nieder. Aufgrund seiner herausragenden Kondition konnte er im dritten Satz sein Niveau der ersten beiden Sätze halten. Chapeau! Marco Michelberger und Paul Sindermann verloren ihre Einzel jeweils sehr knapp im Entscheidungssatz. Das war nichts für schwache Nerven. Die Entscheidung führten schließlich Stephanie Vogel im Dameneinzel und Katja Vogel und Matthias Röhm im gemischten Doppel herbei. Stephanie Vogel gewann in zwei Sätzen. Katja Vogel und Matthias Röhm siegten mit 24:22 im dritten Satz. Am Ende stand es somit 5:3 für Altshausen. Ein gelungener Auftakt in die Saison 2022/23! Am Abend ging es für einen Teil der 1. Mannschaft noch zum Ehrungsabend der Gemeinde Altshausen. Die Spieler, die in der Saison 2019/20 den Aufstieg in die Baden-Württemberg-Liga erreicht haben, wurden von der Gemeinde im Rahmen der Sportlerehrung geehrt. Vielen Dank an die Gemeinde für diesen gelungenen Abend! Wir kommen wieder…

Altshausen II ist nach Ende der letzten Saison leider in die Landesliga abgestiegen und spielt heuer mit Altshausen III in ein und derselben Liga. Die Auftaktpartie Altshausen II gegen Altshausen III findet am 21.10.2022 statt und wird sicherlich ein Spektakel. Die aktuelle Wettquote (Stand: 12.10.2022, 18 Uhr) liegt bei 10,5 zu 1,03. 

Altshausen IV spielt, wie letzte Saison auch, in der Bezirksliga. Am vergangenen Samstag ging es zunächst zum TSV Laiz II – und wie! Mit 8:0 fertigten man das Team aus Sigmaringen ab. Angeblich schrieb Anton Schlude bereits 1858: „Bemerkenswertes hat Laiz nichts Weiteres, als das am Kirchturm angemalte kolossale Bild des heiligen Christoph“. Dies traf mit Blick auf das Hier und Jetzt (ausnahmsweise) auch an diesem Samstag zu. Bis auf das zweite Herrendoppel um Assamat Kenschekeev und Markus Baumann-Bilger und das zweite Herreneinzel von Benjamin Bilger (beide Spiele konnten im dritten Satz gewonnen werden) gingen alle Spiele glatt in zwei Sätzen an Altshausen. Adrian Philipp und Hannes Schneider komplettierten auf der Herrenseite und Emma Layer, Sophie Mütz und Anna Maria Rzasa auf der Damenseite das Team. Glückwunsch zu diesem tollen Sieg! In der Abendbegegnung erzielte Altshausen IV ein 4:4-Unentschieden gegen den TSV Ertingen. 

Zusammengefasst also ein erfolgreicher Saisonauftakt für die Badminton-Abteilung des TSV Altshausen. Bleibt zu hoffen, dass die Saison dieses Mal nicht wieder vorzeitig abgebrochen werden muss. Der nächste Spieltag findet am 22.10.2022 abermals in auswärtigen Hallen statt. 

TSV Altshausen
TSG Söflingen 5:3

TSV Altshausen IV
TSV Laiz II 8:0
TSG Ertingen 4:4